Generelle Wasserversorgungsplanung (GWP)

Die Generelle Wasserversorgungsplanung (GWP) ist das kommunale Planungsinstrument, mit deren Hilfe die öffentliche Wasserversorgung in einer Gemeinde sichergestellt und ein bedarfsgerechter Ausbau der dazu notwendigen Infrastrukturen ermöglicht wird. 

Angesichts der grossen Bedeutung der GWP hat die Arbeitsgruppe Wasserversorgung der KVU-Ost einen Leitfaden erarbeitet, der in allen Ostschweizer Kantonen als Vollzugsgrundlage zur Verfügung gestellt wird. Die Erstellung von GWP soll mit vorliegendem Leitfaden für die Verfasser erleichtert werden. Mit einer einheitlichen Handhabung über Kantonsgrenzen hinweg werden die kommunalen Planungen vergleichbar und kantonsübergreifende Planungen einfacher.

Die GWP sollen nach dem vorliegenden Leitfaden erarbeitet und periodisch den geänderten Verhältnissen (alle 10 bis 15 Jahre, im Zusammenhang mit der Änderung der kommunalen Nutzungsplanung) angepasst werden.

Diese GWP-Richtlinie gilt im Kanton St.Gallen als Empfehlung und entspricht inhaltlich der neuen SVGW Richtlinie W 1011.

GVA + AFS | Davidstrasse 37 | 9001 St.Gallen | +41 58 229 70 30 | kundendienst@gvasg.ch Impressum